Schnurrantenbesprechung

Schnurren 2013 (Combo Communale)

Am kommenden Montag, dem 2. Dezember findet um 20 Uhr in der Narrenkammer die Schnurrantenbesprechung der Freie Narrenzunft Wolfach statt. An den Fastzimmerlangenstammtisch sind alle eingeladen, die sich am Schnurren 2014 beteiligen wollen. Schnurrstoff kann noch bei den bekannten Gruppen abgegeben werden oder auch bei Anita Böhler und Klaus Heil.

Herbstwanderung der Nussschalen- & Röslehansel

Liebe Freunde der Wolfacher Fasnet,
wir möchten Dich/Euch zur Hanselwanderung am 12. Oktober 2013 einladen.

Programm
14.00 Uhr  ist Treffpunkt am Rathaus. Von hier aus fahren wir mit dem Bus nach Oberwolfach/Walke/Hirsch. Zu Fuß werden wir zum Schmalzerhisli im Schwarzenbruch aufbrechen. Um nicht auf dem Zahnfleisch anzukommen, wird bei der Schrempenhöhe eine kleine Bergrast von den Oberwolfacher Narren für uns bereitgestellt.

17.30 Uhr werden wir dann am Schmalzerhisli erwartet. Bei einem guten Essen/Vesper und eine Kleinigkeit zum Trinken können wir unsere Kameradschaft vertiefen.

Die Heimfahrt ins gelobte Land ist natürlich organisiert!

So, nu sin ihr dra! Um besser planen zu können, brauchen wir Eure Anmeldung bis spätesten Samstag 05. Oktober 2013 bei
Jörg Schmid, Tel: 07834/865623 oder sanitaer-schmid@fleig-klima.de
Heiko Schneider, Tel: 07833/8572 oder h-m-schneider@t-online.de

„Rumoren“ auf der Narrenkammer

Am kommenden Samstag, den 29. 12. „rumort“ es wieder auf der Narrenkammer der Freien Narrenzunft Wolfach. Dabei wird um- und aufgeräumt und geputzt. Auch werden für die kommende Fasnet bereits etliche Dinge vorgerichtet: Dazu ist jede helfende Hand herzlich willkommen. Wer eine Stunde oder auch länger Zeit hat, kann ab 9 Uhr vorbeikommen und mithelfen, Einstieg jederzeit möglich. Besen und Staubtücher stehen zur Verfügung. Auch für Verpflegung ist gesorgt.

 

Ausflug der Nussschalenhansel

Hallo liebe Nussschale,

Wir möchten Dich dieses Jahr zu einem kleinen Ausflug am 19.05.2012 einladen. Loß geht’s schon um 9.00 Uhr am P+R  Wolfach im neuen T-Shirt.

Wir fahren mit dem Heizmann Bus nach Hornberg ins Cafe Waidele am Bärenplatz. In dem wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet stärken, bevor es dann mit einem kurzen Fußmarsch weiter zur Brauerrei Ketterer geht, bei der wir um 13.00 Uhr eine Führung bekommen. Mit anschließender Bierprobe versteht sich. Die Rückfahrt mit dem Bus ist um 16.30 Uhr geplant. Gemeinsamer Abschluß beim Abendessen findet in der Fortuna statt.

Wir hoffen, daß wir Dein Interesse geweckt haben. Dann melde Dich bitte bis spätestens zum 06.05.2012 an. Wir würden uns freuen, Euch bald alle wieder zu sehen.

Alles klar? Bei Fragen sowie Anmeldung:
Harald Schneider (Tel.: 07834/8670801 oder 0175/2726702)
Reinhard Kube (Tel.: 07834/869720 oder 0170/6629171)

Narrenversammlung Nr. 1 im Kreuz

Am kommenden Samstag, den 14. Januar findet für die Wolfacher Narren die Narrenversammlung statt. Sie beginnt um 20 Uhr im Hotel Kreuz. Letzte Infos kann man da bekommen zur Teilnahme an den Narrentreffen in Konstanz und Schömberg. Auch andere organisatorische Dinge sind zu besprechen wie zum Beispiel das Festspiel, welches in diesem Jahr die Altweibermühle sein wird. Einen wichtigen Teil werden auch die Ordensverleihungen einnehmen. Aber auch die närrische Einstimmung auf die kommenden Tage soll an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Auch die Narrenkapelle wird in bewährter Weise für Stimmung sorgen. Der Narrenrat würde sich über eine rege Teilnahme freuen. Eine närrische Kopfbedeckung ist erwünscht.

Narro!!!

„Rumoren“ auf der Narrenkammer

Am kommenden Donnerstag, den 29.12. „rumort“ es auf der Narrenkammer der Freien Narrenzunft Wolfach. Dabei wird um- und aufgeräumt und geputzt. Auch werden für die kommende Fasnet bereits etliche Dinge vorgerichtet: 2012 ist ein „Mühlejahr“! Dazu ist jede helfende Hand herzlich willkommen. Wer eine Stunde oder auch länger Zeit hat, kann ab 16 Uhr vorbeikommen und mithelfen. Besen und Staubtücher stehen zur Verfügung. Auch für Verpflegung ist gesorgt.

Am Samstag, den 07.01.2012 findet das zweite „Rumoren“ statt. Dann geht’s aber bereits ab 9 Uhr los, dazustoßen ist aber jederzeit möglich.

Zunft fährt zu zwei Narrentreffen

Im kommenden Jahr nimmt die Freie Narrenzunft Wolfach an zwei Narrentreffen teil.
Zunächst geht es am 22.01.2012 zum Großen Narrentreffen der Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte nach Konstanz.

Am 04./05.02.2012 beteiligt sich die Zunft am zweitägigen Narrenfest in Schömberg. Für beide Termine ist eine verbindliche Anmeldung nötig. Abfahrt ist am 22.01.2012 um 8.00 Uhr am Bahnhof. Die Anmeldung erfolgt durch Überweisung der Fahrtkosten von 15 € bzw. 12 € für Kinder bis 12 Jahren auf das Konto 414 bei der Sparkasse.

Nach Schömberg fahren die Busse am Samstag, 04.02.2012 um 13.30 Uhr und am Sonntag, den 05.02.2012 um 9.30 Uhr jeweils ab Bahnhof. Auch hier erfolgt die Anmeldung durch die Überweisung auf das Konto 414 der Sparkasse. Für Samstagsfahrer beträgt der Preis für die Fahrt 20 € und für das Massenquartier 12 €. Die Fahrtkosten für Sonntag betragen 15 €.

Anmeldungen für Hotelunterkünfte nimmt Hans Glunk entgegen unter Tel. 07834/4106 oder per E-Mail unter hans@glunk-wolfach.de.

Anmeldeschluss für beide Treffen ist der 24.12.2011.

Schnurrantenbesprechung

Am Montag, dem 28. November findet um 20 Uhr im Gasthaus Löwen die Schnurrantenbesprechung der Freie Narrenzunft Wolfach statt. Hierzu sind alle eingeladen, die sich am Schnurren beteiligen wollen. Schnurrstoff kann noch bei den bekannten Gruppen abgegeben werden oder bei den Obleuten Anita Böhler und Klaus Heil.

Martinisitzung am 11.11.2011

Wie alljährlich üblich, treffen sich die Wolfacher Närrinnen und Narren am 11. 11. zu ihrer traditionellen Martinisitzung. Dabei geht es um einen abschließenden Rückblick auf die vergangene Fasnet, um einen Bericht über die Beschlüsse des Großen Narrenrates und insbesondere um die Vorschau auf die kommende Fasnet. Zum dazu gehörenden Festspiel wird Narrenrat und Festspielleiter Bernd Schillinger nähere Ausführungen machen. 2012 ist wieder ein Weibermühlejahr. Über die Teilnahme an den Narrentreffen in Konstanz und Schömberg wird Säckelmeister Hans Glunk berichten. Der vorläufige Narrenfahrplan mit Teilnahme an Narrentreffen usw. wird ebenfalls verlesen. Natürlich wird auch der närrischen Unterhaltung an diesem Abend Raum gegeben. Die Narrogeistbeschwörer werden sich zur festgelegten Zeit wieder Mühe geben, den Narrogeist in die "Buben und Mädchen" fahren zu lassen, damit sie für die Fasnet 2012 genug Schwung und Witz aufbringen. Es wird auf den Wunsch hingewiesen, eine närrische Kopfbedeckung wie das Narrenkäpple zu tragen. Der Narrenrat würde sich freuen, eine große Besucherschar am 11. 11. 11 in der “Krone” begrüßen zu dürfen.