Narrenkammerfest am 23. Juni 2018

Wie in den vergangenen Jahren regelmäßig durchgeführt, lädt die Narrenzunft Närrinnen und Narren und alle Freunde der Narrenzunft zum Narrenkammerfest ein. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr haben die Narrenräte wieder viele Preise zusammengetragen, die an die Besucher verlost werden. Man will mit dem Fest der großen Schar von Helferinnen und Helfern an der Fasnet einen kleinen Ausgleich für ihren Einsatz gewähren. Darüber hinaus ist aber natürlich jedermann und -frau und jeder Anhang herzlich willkommen, um in gemütlicher Runde im Kreise der Narrenschar einen geselligen Abend zu verbringen. Der Narrenrat wird mit Speis und Trank für das leibliche Wohl seiner Gäste sorgen. Durch die gemäßigten Preise soll dem Charakter eines Helferfestes Rechnung getragen werden.

Auch in diesem Jahr wird es zum Narrenkammerfest am 23. Juni wieder eine Fußgängerrallye geben, zu der sich die Gruppen vorab anmelden müssen.  Die Gruppe „Griechische Kurrende“ übernimmt in diesem Jahr die Organisation. Voraussichtlicher Beginn ist zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr. Die genauen Startzeiten und weitere Details gibt’s nach der Anmeldung. Von jeder Gruppe werden sowohl Gruppenname als auch Kontaktdaten gebraucht. Anmelden kann man sich bis spätestens 18.06. bei Herrenmode & Tabakboutique Schmidt, entweder per E-mail: tabak-schmidt@t-online.de, telefonisch: (07834) 6219 oder persönlich bei Christa & Alexander Schmidt im Laden.

Das Fest beginnt am Samstag, den 23. Juni ab ca. 18 Uhr in und um die Narrenkammer in der Adlergasse. Die Stadtkapelle hat ihre Teilnahme zugesagt. Eine Fernsehübertragung des WM-Spieles DEUTSCHLAND - SCHWEDEN ist vorgesehen. Der Narrenrat würde sich freuen, bei diesem "Hock für alle" eine große Besucherschar begrüßen zu dürfen.

Nachtrag Fasnet 2018: “Fasnetsfit” gemacht

Zeitungsbericht  SCHWARZWÄLDER BOTE 10.02.2018

Wolfach (dor). Gut zwei Dutzend Hansele und eine Abordnung der Stadtkapelle führten die Geflüchteten in die Gebräuche der Wolfacher Fasnet im großen Saal des Sankt-Laurentius-Pfarrzentrums ein. Masken durften aufgesetzt, Schellen angefasst und die Handhabung der Schere der Nussschalen geübt werden.

Über allem stand das Bedürfnis, den Gästen zu zeigen, dass hinter den Masken, die das Wolfacher Fasnets-Stadtbild beherrschen, Frauen und Männer stecken, die für jeden Schabernack zu haben sind. Zum Michelesmarsch der Stadtkapelle wurde im Saal nach Herzenslust gehopst, die obligatorische Polonaise hinter der Alden Rungunkel durfte nicht fehlen.

Initiator Gerhard Schrempp freute sich, dass 30 Geflüchtete mit ihren Familien der Einladung gefolgt waren. Handys wurden gezückt und Selfies mit den Gastgebern geschossen. Für die Litanei der Fasnetssprüche fanden sich unter den Kindern erste Nachahmer. Nach gut zwei Stunden wurden die Geflüchteten "fasnetsfit" entlassen.

Vielen Dank an Gerhard Schrempp für die Organisation sowie die Bilder!

Fasnet-Videos 2018

Nachdem unser Experiment "FACEBOOK LIVE" zur Fasnet 2017 positives Feedback bekommen hat,  haben wir auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit unserem Zunftfotografen Marc-Leon Schwarzer (DANKE) fast alle Umzüge für euch gefilmt. Insgesamt 12 Umzüge haben wir 2018 auf Facebook live übertragen und mehr als 12.000 (Stand 22.02.2018) Personen haben bereits diese Videos angeschaut. Für all diejenigen, die nicht auf FACEBOOK sind, haben wir alle Videos in diesem Bericht verlinkt. Viel Spaß!!!  

Weiterlesen

Einladung zum Zunftabend 2018

Zunftabend der Freien Narrenzunft Wolfach 2018 - Diesmal erwartet die Zunftabend-Besucher ein buntes Programm mit einer Vorab-Berichterstattung zur 1. Wolfacher Fitness-Fasnet. Gesendet wird live aus dem Studio Wolfach. Erstmals mit unserer großartigen Zunftabend-Bar und einem neu gestalteten heimeligen Stehtischbereich. Eintritt 6 Euro (VVK & Abendkasse). Saalöffnung um 19 Uhr.

Versammlung der Jungnarren ohne Eltern

Am Dienstag, dem 30. Januar findet die Jungnarrenversammlung statt. Sie beginnt um 17.00 Uhr in der Schlosshalle. Auch in diesem Jahr hat sich der Jungnarrenrat ein umfangreiches Programm für die Narrenversammlung des Narrensomens ausgedacht. Ihre Vorstellung ist es, in der Schlosshalle möglichst vielen Kindern gleichzeitig eine närrische Betätigungsmöglichkeit zu geben. Sie wollen die Kinder auf die kommende närrische Zeit einzustimmen und ihnen das Wolfacher Fasnetsbrauchtum näher bringen. Zu beachten ist, dass die Veranstaltung selber „elternfrei“ bleiben wird. Die „Großen“ können ihre jungen Narrole in der Schlosshalle abgeben und hinterher wieder abholen. Deshalb ist die närrische Einstimmung auch erst für Kinder im Schulalter, frühestens ab etwa 5 Jahren, gedacht. Für eine Betreuung durch erwachsene Verantwortliche ist gesorgt. Spätestens gegen 18.30 Uhr endet das bunte Treiben. Dank eines Sponsors ist für die Kinder in diesem Jahr der Verzehr wieder frei. Die Organisatoren bitten die Eltern, ihren Kindern den Besuch dieser speziell für den "Narrensomen" organisierten Veranstaltung zu erlauben.

 

Einladung zum MUSIKERBALL

Wir laden euch recht herzlich zum diesjährigen Musikerball am 27.1.2018 ein, der dieses Jahr unter dem Thema der Rivalität zwischen Mexiko und den USA stehen wird.

Dazu stehen euch in der Schlosshalle Wolfach zwei getrennte Bereiche zur Verfügung, um verschiedenen Musikgeschmäckern gerecht zu werden.

Auch dieses Jahr haben wir wieder ein kleines, peppiges Programm mit Live-Band zusammengestellt, welches euch zum Mitsingen animieren wird.

Neben unseren üblichen Bars wird es dieses Jahr eine Tequillabar geben. Als Special wird an diesem Abend ein Foodtruck im Schlosshof stehen, der euch passend zum Thema verköstigt.

Kommt vorbei und lasst euch diesen Abend nicht entgehen! Eintritt 4,00 Euro, Ausweiskontrolle.

Teilnahme am Narrentreffen in Gengenbach

Am 21. Januar 2018 nimmt die Freie Narrenzunft Wolfach am Landschaftsnarrentreffen der Landschaft Schwarzwald in Gengenbach teil. Gemeinsame Abfahrt der Busse ist am Sonntag um 10 Uhr am Bahnhof für angemeldete Teilnehmer. Der Umzug beginnt um 13.30 Uhr. Der Aufstellungsbereich ist in der Leutkirchstraße in westlicher Richtung nach Offenburg. Wer bereits am Samstagabend teilnehmen will, kann nachts den halbstündigen Busshuttle der Gengenbacher Narrenzunft von 0.00 Uhr bis 4.00 Uhr in Anspruch nehmen.

Utensilien für Sammler

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Freie Narrenzunft Wolfach Sammlern einen besonderen Service. Alles, was die Narrenkammer an „Schätzen“ zu bieten hat, kann in der Nähecke am Schützeneck durchstöbert werden. Wer noch keinen Narrenkammerbaustein hat oder wer die Sammlung seiner alten Festzeichen noch ergänzen will, kann sein Glück versuchen. Aber auch mit den verschiedenen Schriften über die Wolfacher Fasnet, Zunftzeichen, Hanselpritschen und weiterem Zubehör können sich interessierte Narren eindecken. Diese Dinge sind während des Jahres nur schwer zu bekommen, können aber auf diese Weise bis Aschermittwoch leicht beschafft werden.

Als Besonderheit kann wieder der „Goldnarro“ gekauft werden. Restbestände sind dieses Jahr noch erhältlich. Er ist echt vergoldet und wurde in einer limitierten Auflage von 111 Stück aufgelegt.

Außerdem ist wieder der Zunftpin erhältlich.

Reservierung für den Zunftabend

Am kommenden Samstag, den 20.01.18 von 13.00 Uhr bis 15:00 Uhr, findet der Vorverkauf für den Zunftabend der „Fitness-Fasnet“ nicht wie üblich im Rathaus sondern in der Narrenkammer statt. Wer sich einen nummerierten Sitzplatz bei der pompösen Eröffnungs-Gala zu den Wolfacher „Fitness-Spielen“ sichern will, kann dies am kommenden Samstag, den 20.01.18 tun. Der Eintrittspreis beträgt 6,00 €. Pro Person können maximal 6 Karten erworben werden. Insgesamt wurde das Kontingent der nummerierten Sitzplätze etwas reduziert – dafür aber ein Stehplatzbereich geschaffen, der keine nummerierten Plätze beinhaltet. Nach dem Vorverkauf können die restlichen verbliebenen Platzkarten im Bürgerinfo erworben werden. An der Abendkasse und auch im Vorverkauf gibt es auch noch viele weitere nicht nummerierte Eintrittskarten. Der Zunftabend findet am 02.02.18 statt. Es gibt in diesem Jahr auch die Möglichkeit eine kostenlose Startnummer für die Fitness-Fasnet zu gestalten.

Narrenversammlung Nr. 1 im Hecht (13.01.2017)

Am kommenden Samstag, den 13. Januar findet für die Wolfacher Narren die Narrenversammlung statt. Sie beginnt um 20:00 Uhr im Hotel Hecht. Letzte Infos kann man da bekommen zur Teilnahme am Narrentreffen in Gengenbach. Auch andere organisatorische Dinge sind zu besprechen wie zum Beispiel das Festspiel, welches in diesem Jahr einen ganz eigenen Charakter haben wird. Aber auch die närrische Einstimmung auf die kommenden Tage soll an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Für diesen Part zeichnen die Schellenhansel verantwortlich. Auch die Narrenkapelle wird in bewährter Weise für Stimmung sorgen. Der Narrenrat würde sich über eine rege Teilnahme freuen. Eine närrische Kopfbedeckung ist erwünscht.