SCHNURREN im Kreuz

Die Freie Narrenzunft Wolfach gibt bekannt, dass auch in diesem Jahr im Kreuz am 19.02. geschnurrt wird. Obwohl das Kreuz zurzeit geschlossen ist, hat die Familie Schrempp der Narrenzunft gestattet, das Gasthaus selbst bewirten zu dürfen, wie es bereits 2007 einmal der Fall war. Ein Team bewährter und engagierter Helfer der Zunft wird sich um die Gäste kümmern. Für das Schnurren ist auch eine Reservierung möglich. Diese nimmt Narrenrat Dieter Jehle entgegen (Tel: 0160-7248314 oder Email bewirtung@narro-wolfach.de).

Ergänzend kann gesagt werden, dass auch am Schmutzigen Dunnstig (23.02.) das Kreuz durch die Zunft bewirtet wird.

Ebenso wird am Zunftball (25.02.) das Kreuz unter der Regie vom Förderverein Alter Bahnhof und Schlosshalle geöffnet sein. Zur musikalischen Unterhaltung konnte dazu der legendäre Alleinunterhalter „Ossi“, die Stimmungskanone gewonnen werden.

Selbst für den Montag und Dienstag laufen noch Gespräche unter günstigen Vorzeichen. Die Freie Narrenzunft Wolfach ist für das Entgegenkommen der Familie Schrempp zum Wohle der Wolfacher Fasnet sehr dankbar.