Das Narrenblättle Nr. 49 ist da!

Mir melde hier mit großer Freud‘:
Das Narreblättle gibt’s ab heut‘!

Mer sieht’s scho uff de erschte Blick:
`s isch bunt un 60 Seite dick!

Gefüllt mit G’schichte – alle wohr!
E Rückblick uff des letschte Johr.

Alles gründlich recherchiert
un schön gereimt un illustriert.

E Pflichtlektür‘ für jeden Narr –
drum hol Dir jetzt dei Exemplar!

Narro!
Euer Narrenblättle-Team


Das Verkaufsteam ist 2019 mit dem Orgelwagen unterwegs am:
02.02.2019 – ab 10 Uhr am Stadtbrunnen
02.02.2019 – ab 10 Uhr am EDEKA Markt 
09.02.2019 – ab 10 Uhr am Stadtbrunnen

Feste Verkaufsstellen (ab dem 02.02.2019):
- Buchhandlung Waltraud Carosi, Vorstadtstr. 35, 77709 Wolfach (Tel: 07834-869816)
- Raiffeisen Kinzigtal, Bahnhofstraße 3a, 77709 Wolfach (Tel: 07834-833890)
- OT Geschäftsstelle, Hauptstr. 24, 77709 Wolfach (Tel.: 07834-8685330)
- Blickfang, Hauptstr. 53, 77709 Wolfach (Tel.: 07834-1213)
- Herrenmode & Tabak Schmidt , Hauptstr. 19, 77709 Wolfach (Tel: 07834-6219)
- EDEKA Armbruster-Welle, Hausacher Straße 11, 77709 Wolfach (07834-865160)

Und der Preis?  3,00 Euro


Natürlich ist das Narrenblättle Nr. 49 auch ab sofort – für unsere im Exil lebenden Freunde der Wolfacher Fasnet – über unseren Online-Shop erhältlich.

[wpshopgermany product="108"]

 

Festzeichen erschienen

Das diesjährige Festzeichen zur Wolfacher Fasnet wird  zurzeit von engagierten Jungnärrinnen und Jungnarren im Straßenverkauf und von Haus zu Haus verkauft. Es symbolisiert das Seefahrerkreuz. Das Motiv wurde ausgewählt zu Ehren des Portugiesenvereins, dessen Fasnetsgruppe in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert. Deswegen ist darauf auch deren Loge mit aufgenommen. Die Narrenzunft bittet, die motivierten Kinder freundlich aufzunehmen. Sie bieten das Abzeichen für 3,00 € an.

Buss-Infos LT Hirrlingen

Am 26. und 27. Januar 2019 nimmt die Freie Narrenzunft Wolfach am Landschaftsnarrentreffen der Landschaft Neckar-Alb in Hirrlingen teil. Gemeinsame Abfahrt der Busse ist am Samstag um 14:00 Uhr und am Sonntag um 9:00 Uhr jeweils am Bahnhof für angemeldete Teilnehmer. Der Umzug beginnt um 13:00 Uhr. Die Rückfahrt am Sonntag ist für 17:30 Uhr vorgesehen.

NARRO!

Flyer Landschaftstreffen (Flyer, 8-seitig, Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB) 

Saubloder Verkaufsstellen

Wer braucht für die Fasnet 2019 noch eine “Saubloder”? Hubert “RAMBO” Decker gibt bekannt, dass diese wieder ab sofort bei folgenden Verkaufsstellen für 2,00 Euro/Stück erhältlich sind:

  • Optik Brucker, Hauptstr. 20, 77709 Wolfach, Telefon: 07834-537
  • Hubert “RAMBO” Decker, Friedrichstr. 56, 77709 Wolfach, Tel. 07834-47484
  • Narrenkammer (während der Öffnungszeiten)

Utensilien für Sammler

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Freie Narrenzunft Wolfach Sammlern einen besonderen Service. Alles, was die Narrenkammer an „Schätzen“ zu bieten hat, kann in der Nähecke am Schützeneck durchstöbert werden. Wer noch keinen Narrenkammerbaustein hat oder wer die Sammlung seiner alten Festzeichen noch ergänzen will, kann sein Glück versuchen. Aber auch mit den verschiedenen Schriften über die Wolfacher Fasnet, Zunftzeichen, Hanselpritschen und weiterem Zubehör können sich interessierte Narren eindecken. Diese Dinge sind während des Jahres nur schwer zu bekommen, können aber auf diese Weise bis Aschermittwoch leicht beschafft werden.

Als Besonderheit kann wieder der „Goldnarro“ gekauft werden. Restbestände sind dieses Jahr noch erhältlich. Er ist echt vergoldet und wurde in einer limitierten Auflage von 111 Stück aufgelegt.

Außerdem ist wieder der Zunftpin erhältlich.

Narrenversammlung Nr. 1 im Gasthaus Hotel Hecht

Am kommenden Samstag, den 19. Januar findet für die Wolfacher Narren die Narrenversammlung statt. Sie beginnt um 20 Uhr im Hotel Hecht. Letzte Infos kann man da bekommen zur Teilnahme an den Narrentreffen in Hirrlingen und Offenburg. Auch andere organisatorische Dinge sind zu besprechen wie zum Beispiel das Festspiel, welches in diesem Jahr einen ganz eigenen Charakter haben wird. Aber auch die närrische Einstimmung auf die kommenden Tage soll an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Für diesen Part zeichnen die Rungunkeln verantwortlich. Auch die Narrenkapelle wird in bewährter Weise für Stimmung sorgen. Der Narrenrat würde sich über eine rege Teilnahme freuen. Eine närrische Kopfbedeckung ist erwünscht.