Bilder & Video NT Hausach

Bei Sonnenschein und Plus-Graden war die Freien Narrenzunft Wolfach am 26.01.2014 zu Gast beim VSAN Narrentreffen der Landschaft Schwarzwald in Hausach. Wir möchten uns bei der Freien Narrenzunft Hausach e.V. für die Einladung und die tolle Organisation recht herzlich bedanken. Schee war´s bei euch. Hier die ersten Bilder sowie ein kleines Video unserer Zunft.

Zunft fährt nach Rottenburg

Am kommenden Wochenende nimmt die Freie Narrenzunft Wolfach am Narrentreffen in Rottenburg teil. Gemeinsame Abfahrt der Busse am Samstag, den 01.02. ist um 13.00 Uhr und am Sonntag, 02.02. um 8.30 Uhr jeweils ab Bahnhof. Der Umzug am Sonntag in Rottenburg beginnt um 13.00 Uhr. Wolfach hat die Umzugsnummer 16. Die Rückfahrt am Sonntag ist um 17.30 Uhr vorgesehen.

HIER kann man den Flyer zum Narrentreffen als PDF-Datei (ca. 5MB) herunter laden. NARRO!!!

Narrenblättle Nr.44


Für’n dickes Lob isch es jetzt Zitt:
Das Narrenblättle isch der Hit!
Es isch voll mit viele Knüller,
faschd jede Gschicht a riese Brüller.
Un die Bilder, die sin klasse,
am Werk war’n da nur Super-Asse.
Mit Liebe g’macht, es hat Niveau –
Wir sagen BRAVO und NARRO! 

Morgen, Samstag, den 25. Januar 2014, ist der offizielle Verkaufsstart für das neue Narrenblättle. Auf insgesamt 44 Seiten präsentiert es sich wie im Vorjahr in Farbe und mit tollen Geschichten. Wir möchten uns beim (neuen) Narrenblättle-Team sowie bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung herzlich bedanken. Das Narrenblättle wird an den drei kommenden Samstagen jeweils von 10 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz angeboten. Ob es wieder Touren durch die Wohngebiete geben wird, ist unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Zusätzlich wurden fünf Verkaufsstellen eingerichtet. Ab sofort gibt es das Heft bei der Buchhandlung Waltraud Carosi, Ela´s Lädele in der Fürstenbergstraße, Raiffeisen Kinzigtal, Fa. Rothinger in der Hauptstraße und in der OT Geschäftsstelle.

Nachtrag - Samstag, 25. Februar 2014:
Erster Straßenverkauf des neuen Narrenblättles, inkl. STAU-Direktverkauf. Eine Schafherde verursachte  einen "tierischen" Stau. NARRO!!!

 

 

 

 

Schöner Wohnen im 12-Zylinder

Der aus dem Jahr 1936 stammende Benz, von uns auch liebevoll 12-Zylinder genannt, hat eine Frischzellenkur im Interieur bekommen. Die Firma GEIGER Raumkonzepte aus Wolfach hat die in die Jahre gekommenen Sitze sowie die Rückbank frisch aufgepolstert und neu mit Leder bezogen. Nun kann Kämmerer und 12-Zylinder-Chauffeur Christian Eichinger die nächsten Jahre bequem und relaxt u.a. den Bretschelhans am Fasnet-Zieschdig durch die Stadt ziehen. Außerdem hat die Firma GEIGER Raumkonzepte einen Transportkoffer für unser Zunftschild, das bei den Auswärtsbesuchen der Freien Narrenzunft die Hansele anführt, angefertigt. In diesem maßgefertigten und ausgepolsterten Koffer wird nun unser Zunftschild jede Reise unbeschädigt überstehen.

Wir von der Freien Narrenzunft Wolfach möchten uns recht herzlich bei Matthias Geiger und der Firma GEIGER Raumkonzepte für diese tolle Unterstützung bedanken und grüßen mit einem dreifach kräftigen NARRO!!!

Röslepullis & Shirts

Endlich ist es soweit: Die Röslepullis und Shirts werden bestellt! Wer noch nicht bei der Anprobe war sollte sich beeilen. Kommt bis 28.Januar von 18-21Uhr bei Jörg vorbei. Bis zur Hauptfasnet sind sie da und können abgeholt werden. Wann und wo wird noch bekannt gegeben. Tel: 07834-865623 (Jörg)

In diesem Sinne...
NARRO
Jörg Schmid & Katharina Hacker

Teilnahme am Narrentreffen in Hausach

Am kommenden Sonntag nimmt die Freie Narrenzunft Wolfach am Narrentreffen in Hausach teil. Gemeinsame Abfahrt der Busse ist um 11 Uhr am Bahnhof. Der Umzug beginnt um 13 Uhr, Wolfach hat die Umzugsnummer 44. Umzugsaufstellung ist ab der evangelischen Kirche in den Seitenstraße talaufwärts. Eine gemeinsame Rückfahrt ist nicht vorgesehen. Es bestehen Möglichkeiten mit Pendelbussen und Bahn.

Narro!!!

Weitere Informationen zum Narrentreffen:

 

Der Flyer zum Narrentreffen in Hausach, mit vielen nützlichen Informationen wie: Programm, Lageplan, Bewirtung, Gaststätten, Umzugsweg und vieles mehr. (einfach auf das Bild klicken)

Die Firma Heizmann Reisen hat einen Buspendelverkehr für das Landschaftstreffen Schwarzwald in Hausach eingerichtet. Die Abfahrtszeiten für Samstag, den 25.01.2014 und Sonntag, den 26.01.2014 sind wie folgt (bitte hier klicken).

 

 

Fahrplan Pendelverkehr NT Hausach 2014

Die Firma Heizmann Reisen hat einen Buspendelverkehr für das Landschaftstreffen Schwarzwald in Hausach eingerichtet. Die Abfahrtszeiten für Samstag, den 25.01.2014 und Sonntag, den 26.01.2014 sind wie folgt (bitte auf die Bilder klicken). Wir freuen uns darauf und wünschen unseren Nachbarn ein schönes und sonniges Fest. NARRO!!!

Narrenfahne zu verkaufen

Narrenfahne KINDERBALL

 

Faschd jeder braucht a Fahn am Haus,
Des sieht dann glei viel besser aus.
Diese do kannsch Du ersteh´n,
Sie könnt an Deinem Häusle weh´n.
Es wär wirklich jammerschade,
Hing sie an keiner Hausfassade.

 

Die von Angelika Kalmbach-Ruf und Klaus Ruf ins Leben gerufene „Fahnenbörse“ hat ihr erstes Angebot:

Motiv: Kinderball (siehe Bild; es fehlen oben leider ein paar Zentimeter)
Größe: Länge (400 cm) / Breite (110 cm)
Maler: M. Rupprecht
Achtung: diese Fahne ist einseitig bemalt (Fassadenfahne)

 

Bei Interesse melden sie sich bitte bei:
Angelika Kalmbach-Ruf und Klaus Ruf
Kirchstraße 23, 77709 Wolfach
Tel: 07834-2296026
Fax: 07834-2296028
Mail: a.kalmbach-ruf@web.de Stichwort: Fasnet/Fahnenbörse

 

 

Utensilien für Sammler

Wie schon in den vergangenen Jahren bietet die Freie Narrenzunft Wolfach Sammlern einen besonderen Service. Alles, was die Narrenkammer an „Schätzen“ zu bieten hat, kann in der Nähecke am Schützeneck durchstöbert werden. Wer noch keinen Narrenkammerbaustein hat oder wer die Sammlung seiner alten Festzeichen noch ergänzen will, kann sein Glück versuchen. Aber auch mit den verschiedenen Schriften über die Wolfacher Fasnet, Zunftzeichen, Hanselpritschen und weiterem Zubehör können sich interessierte Narren eindecken. Diese Dinge sind während des Jahres nur schwer zu bekommen, können aber auf diese Weise bis Aschermittwoch leicht beschafft werden.

Als Besonderheit kann wieder der „Goldnarro“ gekauft werden. Er fand im letzten Jahr viel Interesse, so dass nur noch wenige Exemplare vorhanden sind. Restbestände sind dieses Jahr noch erhältlich. Er ist echt vergoldet und wurde in einer limitierten Auflage von 111 Stück aufgelegt.

Außerdem ist ab diesem Jahr wieder der Zunftpin erhältlich.

Hanselbörse

Seit Jahren bietet die Freie Narrenzunft Wolfach eine kostenlose Vermittlung von Kinderhanseln an. Oft erreichen die Freie Narrenzunft Wolfach Anfragen nach gebrauchten Kinderhanseln. Aus dem letzten Jahr sind noch wenige Angebote aber auch Nachfragen vorhanden. Dabei ist allerdings die Nachfrage stets größer als das Angebot. Die Narrenzunft möchte hierbei gerne vermitteln. Sie ruft alle dazu auf, Kinderhansel, die nicht mehr getragen werden, zum Verkauf anzubieten, damit andere Kinder in den Genuss kommen, als Hansel an der Fasnet mithopsen zu dürfen. Auch wer seinen Kinderhansel nur ausleihen möchte, möge sich bitte melden. Selbstverständlich sind auch Erwachsenenhansel mit Maske in der Börse möglich. Vermittler in Sachen Hanselbörse ist Wilfried Schuler. Die Vermittlung ist kostenlos. Mit anderen Verleih- oder Verkaufsaktionen hat die Freie Narrenzunft Wolfach nichts zu tun.

Narrenversammlung Nr.1 im Hotel Gasthof Kreuz

Am kommenden Samstag, den 18. Januar findet für die Wolfacher Narren die Narrenversammlung statt. Sie beginnt um 20 Uhr im „Kreuz“. Letzte Infos kann man da zur Teilnahme an den Narrentreffen in Rottenburg und Hausach bekommen. Auch andere organisatorische Dinge sind zu besprechen wie zum Beispiel das Festspiel, welches von Narrenrat Bernd Schillinger vorgestellt werden wird. Aber auch die närrische Einstimmung auf die kommenden Tage soll an diesem Abend nicht zu kurz kommen. Auch die Narrenkapelle wird in bewährter Weise für Stimmung sorgen. Die Gruppe der „alden Rungunkel“ wird die Teilnehmer mit närrischer Unterhaltung „bespaßen“. Der Narrenrat würde sich über eine rege Teilnahme freuen. Eine närrische Kopfbedeckung ist erwünscht.

»STAUnen in Wolfach«

Auch die Freie Narrenzunft Wolfach beteiligt sich an der vom Gewerbeverein initiierten  Marketingkampagne »STAUnen in Wolfach« mit einem Werbebanner, das vor dem Schlosstor angebracht wird. „Wir machen Fasnet“, so die Botschaft und Vorankündigung der Freien Narrenzunft Wolfach an die von der Tunnelsperrung betroffenen Durchreisenden.