Kleiner Narrenrat erhält Verstärkung

Auf der Herbstsitzung der Freien Narrenzunft Wolfach am 18.11.2011 wurde Jürgen Bachthaler in den Kleinen Narrenrat gewählt. Wie auch die übrigen Mitglieder des Kleinen Narrenrates erhielt er das einstimmige Vertrauen der Obleute. Nur über den Namen ist sich die Presse noch nicht einig: "Medikus" oder doch "Medienmeister"?

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Gesangsaufnahmen

Am vergangenen Samstag erfolgten in der Herlinsbachschule die Gesangsaufnahmen für die CD der Wolfacher Fasnetslieder. Seit letztem Sommer arbeitet die Narrenzunft daran, alle Lieder aus dem „Grünen Büchle“ auf CD herauszubringen. Zunächst hatte Stadtmusikdirektor Joachim Riester in mühevoller Recherche Melodien für die Lieder gesucht. Teilweise musste er auch Noten erst selbst schreiben, da keine mehr auffindbar waren und nur die Melodie an sich bekannt war. Weiterlesen

Neuses zum Narrenschopf Bad Dürrheim

Nachdem nun alle Vorarbeiten im neu gestalteten Narrenschopf fast abgeschlossen sind, wurden in den vergangenen Wochen die einzelnen Figuren durch fleißige Helfer der Wolfacher Narrenzunft überarbeitet, gesäubert und auf ihre Vollständigkeit überprüft. An zwei Terminen wurden zuerst der Röslehansel und der Nussschalenhansel und später der Streifenhansel, der Gelb-Blaue Hansel und der Mehlwurmansel in den neu gestalteten Kuppeln aufgestellt. Weiterlesen

“De blaue Vogel pfieft ganz verruckt”

Die Freie Narrenzunft Wolfach ist ab sofort auch auf den Microbloggingdienst Twitter zu finden und ist nun in der Lage, blitzschnell per Kurzmitteilung mit euch zu kommunizieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten die Kurznachrichten der Freien Narrenzunft Wolfach zu abonnieren:
1.) Auf http://twitter.com/FNZWolfach gehen und rechts auf der Seite den RSS-Feed abonnieren.
2.) Auf www.twitter.com registrieren oder anmelden und als Abonnent ("Follower") von „FNZWolfach" eintragen.

Der Service von Twitter ist komplett kostenfrei. Bei der Registrierung werden lediglich der Name und eine gültige E-Mail-Adresse vorausgesetzt.

Los geht´s - lasst uns „zwitschern“!!!