Klausurtagung in der Schweiz

Intensives Arbeitstreffen im Alpenstaat: zum Start der diesjährigen Schnurrsaison hat sich die Schnurrgruppe Combo Communale für zwei Tage in die Schweiz begeben. Besonderen Wert wurde auf das leibliche Wohl der Teilnehmer gelegt, die vom Combo Communale-Stützpunkt in Ermatingen am Bodensee bestens versorgt wurden. Höhepunkt der Veranstaltung war der gemeinsame Fondue-Plausch im Freien, bei Minus 10 Grad und heftigstem Schneetreiben. Zum Glück hatten zahlreiche Teilnehmer ihre Wohlauflaternen mitgebracht und konnten ihren Schnurrbrüdern heimleuchten. So widerstand man gemeinsam Wind und Wetter und zog schließlich ein ausgesprochen positives Fazit der Veranstaltung. Die Schweiz hat sich in diesen Tagen von ihrer besten Seite gezeigt und zahlreiche Pluspunkte erarbeitet.