Die Zunft im SWR Fernsehen!!!

SWR Fernsehen Logo

Die Freie Narrenzunft Wolfach ist auch in diesem Jahr wieder im Fernsehen zu sehen!

Dienstag, 28. Februar 2017 - 18:15 Uhr

SWR Fernsehen TV Programm Baden-Württemberg, Montag 16. Februar 2015

Fasnet in Wolfach - vom Wohlauf, den Nasenzüglern und Geldbeutelwäschern

Wolfach ist ein uraltes Narrennest und mit zwölf Umzügen vom Schmutzigen Donnerstag bis zum Aschermittwoch sind die Wolfacher Narren vorne mit dabei in der schwäbisch-alemannischen Fasnacht. Der eindrucksvollste Umzug ist der "Wohlauf" am "Schellemendig": Vor Tagesanbruch versammeln sich vor dem Schlosstor hunderte weißgekleideter Narren. Um Punkt 5.30 Uhr ertönt höllischer Lärm aus Hörnern, Pfeifen, Posaunen, Blechdeckeln, Stahlflaschen und Glocken. In seinem Bett liegt der Wohlaufsänger und wird in einem Karren durch die Stadt gezogen. An neun Stationen stimmt er dann sein Lied an: "Wohlauf! Wohlauf! Ihr Narren hört, vernehmt und wisst: Der Narrotag erstanden ist." Dienstags ziehen während dem "Nasenzug" mehr als dreihundert Männer mit Phantasienasen und Lärminstrumenten durch Wolfach. Verirrt sich eine Frau darin, wird diese gnadenlos in den Stadtbrunnen geworfen. Am Aschermittwoch erscheinen noch rund zwanzig Männer in Frack und Zylinder zur Mittagszeit zur "Geldbeutelwäsche". Am Stadtbrunnen waschen sie ihre leeren Geldbeutel und beklagen ihr Leid, dass die Fasnacht vorbei ist, dass sie blank sind und dass sie vielleicht auch ein bisschen liederlich waren in den närrischen Tagen.